Zutat:Wachtel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wachtel
Wachtel
100 g frische Wachtel enthalten:
Brennwert: 732 kJ / 175 kcal
Fett: 9,5 g
Kohlenhydrate: 0 g
Eiweiß: 22,4 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 40 mg
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Gelegentlich wird kritisiert, dass man Wachtelfleisch aus Gründen der Arterhaltung meiden sollte, da Wachteln in ihrem Bestand zurückgehen (jedoch noch nicht als gefährdet gelten). Die heute in Supermärkten angebotenen (gerupften und ausgenommenen) Wachteln stammen jedoch aus Massentierhaltungen in Frankreich und Japan. Wachteln dürfen in Deutschland nicht gejagt, jedoch im Gehege gehalten werden.

Das Fleisch von Wachteln ist kräftig im Geschmack und zart.

Nebenstehendes Bild zeigt vier aufgetaute Wachteln in der Verkaufspackung.

Zubereitungshinweis[Bearbeiten]

Der TV- und Sternekoch Alexander Herrmann gab in einer Sendung folgenden Tipp:
Das Fleisch und auch die Haut von Wachteln ist fettarm. Es ist in der Küche problematisch, sowohl die Haut knusprig als auch das Fleisch zum gleichen Zeitpunkt gar zu erhalten. Meist ist das Fleisch noch nicht gar, wenn die Haut knusprig ist, oder die Haut schon "schwarz", wenn das Fleisch gar ist. Deshalb empfiehlt er folgendes:

  • Die Wachtel zerlegen und die Brustfilets von der Karkasse lösen.
  • Die Haut vom Fleisch lösen.
  • Die Haut separat vom Fleisch in Butter bräunen.
  • Die Schenkel entbeinen, zusammenrollen und mit einem Zahnstocher o.ä. fixieren.
  • Das Schenkelfleisch vor den Brustfilets in die Pfanne geben.
  • Sodann alle Gewürze zugeben und bei schwacher Hitze zugedeckt garen.''

Die vollständige Zubereitung findet man im Rezept Herrmanns Wachtel in der Pfanne

Siehe auch[Bearbeiten]