Zutat:Romanesco

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Romanesco
Romanesco
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Romanesco (Pyramidenblumenkohl, Minarett- oder Türmchenkohl) ist eine Variante des Blumenkohls. Seinen Namen hat er von der Stadt Rom, da in der Nähe von Rom zuerst gezüchtet worden sein soll.

Er wird wie Broccoli oder Blumenkohl als Gemüse gegessen, am besten nur kurz blanchiert, so dass er noch bissfest bleibt. Er hat wie alle Sorten Blumenkohl einen hohen Gehalt an Vitamin C. Hier übertrifft er den normalen Blumenkohl sogar.

Mittlerweile wird Romanesco in verschiedenen Ländern Mitteleuropas angebaut. Als frische Ware ist er aber nicht sehr oft zu bekommen. Wenn man ihn mal auf dem Markt findet, sollte man schon zugreifen. Als TK-Ware ist er allerdings auch schon erhältlich und so auch das ganze Jahr über verfügbar.

Siehe auch[Bearbeiten]