Zutat:Kalbsbries

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsbries
Kalbsbries
100 g Kalbsbries enthalten:
Brennwert: 418 kJ / 100 kcal
Fett: 3,4 g
Kohlenhydrate: < 0,1 g
Eiweiß: 17,2 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Das Kalbsbries (Kalbsmilch) ist die Thymusdrüse (verantwortlich für das Wachstum des Tieres) eines Kalbs, die im vorderen Teil der Brust liegt. Das Fleisch besitzt ein feines Aroma mit einer festen Konsistenz. Sie ist eine der teuersten Innereien überhaupt.

Das Bries sollte vor der Zubereitung gut 2 Stunden gewässert werden, um das restliche Blut zu entfernen, nur so bleibt das Bries weiß, und die Häute sollten soweit wie möglich entfernt werden. Das Bries lässt sich nach dem Blanchieren bzw. dem Pochieren weiterverarbeiten und sollte vorher noch mit zwei Tellern leicht angepresst werden. Es wird in Scheiben geschnitten oder in Röschen gezupft, danach kann es weiterverarbeitet werden.

Dazu wird eine saure Rahmsauce mit Semmelknödeln serviert.

Siehe auch[Bearbeiten]