Zutat:Biarom

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Biarom
Biarom
100 g Biarom enthalten:
Brennwert: 1358 kj / 325 kcal
Fett: 25,5 g
Kohlenhydrate: 0,3 g
Eiweiß: 23,5 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Biarom ist ein halbfester Schnittkäse, der aus pasteurisierter Milch hergestellt wird. Er stammt aus Oberbayern und hat 45 % Fett i. Tr. Er ist vollmundig und würzig. Man bekommt ihn in vier Geschmacksrichtungen: Kräuter der Provence, Kümmel, grüner Pfeffer oder Paprika/Zwiebel.

Der Biarom hat keine lange Tradition. Er wurde erstmals 1966 hergestellt. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen wurden erst nach und nach entwickelt.

Seinen Geschmack erhält er durch das besonders schonende Verfahren, mit dem er hergestellt wird. Die Milch wird nur leicht und langsam erwärmt. Dabei wird nur Milch aus dem Chiemgau und Rupertiwinkel verwendet.

Der Käse ist ein hervorragender Küchenkäse. Man kann mit ihm Gerichte überbacken aber auch füllen. Er eignet sich für Saucen, weil er sehr leicht zu schmelzen ist. In jedem Fall gibt er dem Gericht sein besonderes Aroma.

Siehe auch[Bearbeiten]