Zutat:Bergader Blu

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bergader Blu
Bergader Blu
100 g Bergader Blu (60% Fett i. Tr.) enthalten:
Brennwert: 1546 kJ / 374 kcal
Fett: 33,8 g
Kohlenhydrate: < 1 g
Eiweiß: 17 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Bergader Edelblau ist ein reiner Blauschimmelkäse. Der Blauschimmel kann natürlich wachsen und wird in keinster Weise chemisch behandelt. Er wird seit 1927 produziert.

Blauschimmelkäse ist Schimmelkäse, bei dessen Herstellung blau-grünlich erscheinende Edelschimmelpilze wie Penicillium gorgonzola oder Penicillium roqueforti eingesetzt werden. Die ungiftigen Pilze durchziehen den Käse meist aderartig, was durch den Herstellungsprozess bedingt ist: Der blaue bis grüne Edelschimmel wird zum Teil bis heute auf Brotlaiben gezüchtet, bis diese gänzlich von Schimmel durchzogen sind. Das durchschimmelte Brot wird getrocknet, fein vermahlen und verflüssigt, dann wird die Schimmelmasse mit einer groben Spritze in den noch unreifen Käse eingebracht. Beim Wachstum verzweigt sich der Pilz mehr oder weniger tief und fein, soweit dies durch die Struktur des Bruchs und dessen Behandlung möglich ist. Je nach Sorte werden die Käselaibe während der Reifeperiode zusätzlich wiederholt „pikiert“, das heißt mit langen, dicken Nadeln durchstochen, um vermehrt Sauerstoff ins Innere dringen zu lassen und so weiteres Pilzwachstum zu fördern.

Küche[Bearbeiten]

Der Käse eignet sich hervorragend zur Verwendung in der warmen Küche, zum Verfeinern von Soßen und Dressings, zum Überbacken oder Füllen von Fleisch, Fisch und Gemüsen.

Weitere Nährwerttabelle[Bearbeiten]

100 g Bergader Blu (17% Fett i. Tr.) enthalten:
Brennwert: 1055 kJ / 253 kcal
Fett: 16,8 g
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 25 g
Cholesterin keine Angabe
Ballaststoffe keine Angabe


Siehe auch[Bearbeiten]