Zutat:Apfelkompott

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfelkompott
Apfelkompott
100 g Apfelkompott enthalten:
Brennwert: 331 kJ / 65 kcal
Fett: 0,3 g
Kohlenhydrate: 15,0 g
Eiweiß: 0,3 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 0 mg
Ballaststoffe: 1,4 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Begriff Kompott (hier Apfelkompott) wird im deutschsprachigen Raum nicht immer einheitlich verwendet. In manchen Gegenden wird der Begriff zum Beispiel als Synonym für Nachspeise verwendet. Tatsächlich stammt der Begriff aus dem französischen Sprachraum und meint soviel wie Gemisch. Hier in der Kategorie Kompott werden Nachspeisen vorgestellt, die aus gekochten Obst und vielleicht anderen Zutaten bestehen. So wird der Begriff jedenfalls hauptsächlich verwendet. Dabei steht jedem die gesamte Auswahl an frischen Früchten zur Wahl. Und auch bei der weiteren Verarbeitung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hauptsache es schmeckt lecker. Eingekochte Früchte sind also nach diesem Sprachgebrauch auch Kompott, auch wenn sie haltbar gemacht wurden. In der Hauptsache wird es in dieser Kategorie aber um frisch zubereiteten Kompott gehen, der schmeckt nämlich viel besser als sein Verwandter aus dem Glas.

Weitere Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]