Zubereitung:Glas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rezepte, die dieses Küchengerät verwenden
Weizenbierglas

Das Glas hat seinen Namen von dem Material bekommen, aus dem es hergestellt wird, aus Glas. Gläser dienen dazu, Getränke zu servieren. Bei heißen Getränken sollte man vorsichtig sein, denn viele Gläser halten Hitze nicht aus und zerspringen dann.

Eine richtige Gläser-Kultur hat sich in der Weinkultur herausgebildet. Hier gibt es für die verschiedenen Weine auch besondere Gläser. Siehe dazu: Welches Glas verwendet man bei welchem Wein? und Weinglas.

Auch bei Cocktails gibt es eine schöne Gläser-Kultur. Ob Longdrinkglas oder Tumbler ist oftmals genau geregelt.

In allen anderen Bereichen kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Das richtige Glas zum richtigen Getränk ist fast immer Ansichtssache. Wenn man eine schöne Auswahl an Gläsern zu Hause hat, dann kann man aus dem Vollen schöpfen. Aus einem schönen Glas schmeckt sogar ein Mineralwasser besser als aus einem Pappbecher. Abwaschen muss man ohnehin, das eine Glas mehr macht es nicht aus.

Das Weizenbierglas ist vor dem Gebrauch mit kaltem Wasser auszuspülen, das Glas ist beim Einschänken schräg zu halten, das Bier vorsichtig und langsam hinein zu gießen. Könner stülpen das leere Glas über die eiskalte Flasche, drehen das Glas auf einmal um und nehmen das Glas nach der Hälfte des Inhalts wieder heraus, wobei das Glas langsam schräg gehalten wird.

Rezepte mit Weizenbier:


Der Tumbler ist ein einfaches Glas, das von den Ausmaßen etwa gleich mit dem Durchmesser und der Höhe ist (etwa 8 cm). Andere Bezeichnungen wären Whiskyglas, traditionell oder Short-Drinkglas.

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Tumbler. Von der Version, die billigst produziert werden, bis zu aufwändigen, handgeschliffenen Gläsern reicht das Spektrum.