Wein:Trincadeira das Pratas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Trincadeira das Pratas ist eine Rebsorte zum Ausbau von Weißweinen. Die Sorte stammt aus dem Weinanbaugebiet Tejo, wird jedoch auch in den Gebieten der ehem. historischen Provinz Estremadura an der Atlantikküste nördlich von Lissabon angebaut.

Die Rebe sollte nicht verwechselt werden mit Trincadeira, einem anderen Namen für Tinta Amarela, der verbreiteten Rotweinsorte im Gebiet Douro. (Anmerkung: Die Quellen widersprechen sich.)

Synonyme[Bearbeiten]

Trincadeira Branca, Trincadeira (tinta) Oft wird auch Tamarez angegeben, was allerdings eine Rebsorte minderer Qualität im Tejo ist.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die bestockte Fläche beträgt 270 ha.