Kategorie:Weinanbaugebiet in der Türkei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flagge der Türkei
Weinanbaugebiete in der Türkei und die Summe mittlerer Temperaturen über 10 Grad in der Wachstumsperiode des Weins von Mai bis September
1= Thrakien-Marmara-Region, 2= Ägäisregion, 3= Schwarzmeerregion,
4= Zentralanatolien, 5= Mittelmeerregion, 6= Ost-Anatolien, 7= Südost-Anatolien
Türkische Weinsorten in einem Ständer im Hotel

Obwohl der Weinanbau auf türkischem Gebiet bereits in vorchristlicher Zeit bekannt war, ist seine Bedeutung bis heute als weitgehend unbekannt einzuschätzen. Nur etwa 5 % der geernteten Trauben - Tendenz steigend - werden zu Wein verarbeitet, der Rest wird entweder gegessen, zu Sirup veredelt oder zu Rosinen getrocknet. Vielleicht, weil die Türkei ein muslimisches Land ist.

Die Weine sind durchweg von guter Qualität. U.a. durch den zunehmenden Einfluss des Tourismus aus Mitteleuropa ist das Weinangebot steigend.

Geschichte[Bearbeiten]

Archäologische Funde aus dem 5. Jahrtausend v. Chr. stellen die Weinherstellung in Anatolien dar, des heutigen Zentrums des türkischen Weinanbaus. Die Gesetze des Osmanischen Reichs und ihrer Sultane schränkten die Menge der teils unkontrollierten Weinproduktion stark ein, bis im Jahre 1923 der Weinliebhaber Atatürk mit der Gründung der Türkei die Einschränkungen aufhob. Auch die Gründung privater Weingüter wurde vom neuen Staatsmann gefördert.

In der Zeit von 1970 bis 1980 expandierte die türkische Weinindustrie besonders schnell, maßgeblich bedingt durch den steigenden Verbrauch der Touristen. Es folgte eine Periode der Besinnung auf Weinqualitäten statt Mengen. Konsequenterweise folgte auch die internationale Anerkennung und Prämierung einzelner Sorten.

Die heutige Weinproduktion der türkischen Winzer liegt bei 0,80 Millionen hl Wein jährlich. Er wird weltweit exportiert und findet immer mehr Freunde.

Schon seit Atatürks Zeiten wird der türkische Weinanbau von nur von einigen wenigen Großkellereien bestimmt. Die drei größten türkischen Weinhersteller produzierten im Jahre 2006 etwa 33 Millionen Flaschen.

Wein ist in der Türkei durch hohe Inlands-Verbrauchssteuern nicht gerade preiswert. Eine Flasche Wein mittlerer Qualität kostet etwa 18 TLTeelöffel (5 ml) (= 6 Euro). Gute Weine haben Preise oberhalb von 45 TLTeelöffel (5 ml) (=15 Euro). Streng reguliert und kontrolliert werden Weinanbau, Produktion und Abfüllung.

Eine lange türkische Weintradition und die stetig verbesserten Qualitäten lassen hoffen, dass die türkischen Weinproduzenten eine chancenreiche Zukunft haben und sich ihre Weine mit ihrem einzigartigen Geschmack auf dem Weltmarkt etablieren.

Rebsorten[Bearbeiten]

Das kontinentale Klima in Zentralanatolien mit harten Wintern und heißen Sommern vor allem ist ein Garant für hervorragende Weine. Die roten Rebsorten Kalecik Karası, Papazkarası, Dimrit, Bogazkere und Öküzgözü und die Weißweinsorten Emir, Narince und Hasandede wachsen hier besonders gut. Die Gebiete liegen um Ankara herum, in Kırıkkale, Kırşehir und Niğde.

In der Südosttürkei wachsen auch die lokalen Traubensorten Bogazkere und Öküzgözü. Sie sind bekannt für ihre hohen Qualitäten und geben einen ausgezeichneten und wertvollen Rotwein.

Im nördlichen Zentralanatolien, in Tokat, wachsen die Narince Trauben, die zu einem geschmackvollen Weißwein ausgebaut werden. Auch die Sauvignon Blanc-Traube gedeiht hier bestens.

Gebiete[Bearbeiten]

Hauptanbaugebiete sind die Marmara-Region, an der Ägäischen Küste um Izmir herum, nach Norden bis Çanakkale an den Dardanellen und im Hochland von Kappadokien in Zentralanatolien.

  • Thrakien-Marmara-Region:
Weinanbaubereich Tekirdağ
Weinanbaubereich Edirne
Weinanbaubereich Kırklareli
Weinanbaubereich Bilecik
Weinanbaubereich Çanakkale
  • Ägäische Küste, West-Anatolien:
Weinanbaubereich Izmir
Weinanbaubereich Manisa
Weinanbaubereich Denizli
  • Schwarzmeer-Region:
Weinanbaubereich Çorum
Weinanbaubereich Kastamonu
Weinanbaubereich Samsun
Weinanbaubereich Tokat
  • Zentral-Anatolien:
Weinanbaubereich Kırıkkale
Weinanbaubereich Kırşehir
Weinanbaubereich Niğde
Weinanbaubereich Ankara
Weinanbaubereich Nevşehır
  • Mittelmeerregion:
  • Ost- und Südost-Anatolien:
Weinanbaubereich Gaziantep (Südost-Anatolien)
Weinanbaubereich Mardin (Südost-Anatolien)
Weinanbaubereich Şanlıurfa (Südost-Anatolien)
Weinanbaubereich Elazığ (Ost-Anatolien)
Weinanbaubereich Dıyarbakır (Südost-Anatolien)

Siehe auch[Bearbeiten]

Seiten in der Kategorie „Weinanbaugebiet in der Türkei“

Es werden 8 von insgesamt 8 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.

Medien in der Kategorie „Weinanbaugebiet in der Türkei“

Es werden 8 von insgesamt 8 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: