Zutat:Williamsbirne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Williamsbirne
Williamsbirne
100 ml Williamsbirne enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Williamsbirne ist ein Obstbrand mit rund 40 % Alkoholgehalt, der aus vergorenen Birnen der Sorte Williams Christ hergestellt wird. Er ist bekannt für sein intensives Birnenaroma. Ein besonderes Kennzeichen dieses Obstbrands ist die Flasche, in der sich eine ganze Birne befindet. Um die Birne in die Flasche zu bekommen, wurden zwei Methoden entwickelt: ursprünglich stülpte man noch am Baum Flaschen über heranreifende Fruchtknospen, die in der Flasche zur vollen Größe heranwuchsen. Später wählte man die ökonomischere Methode, reife Birnen in eine aufgeschnittene Flasche zu geben und den Flaschenboden wieder anzukleben.

Echter Williamsbirnenbrand wird aber auch ohne spektakuläre ganze Birne in der Flasche produziert, vor allem in Süddeutschland und Österreich. Man trinkt ihn pur bei einer idealen Trinktemperatur von 14–16 °C oder nutzt ihn zur Geschmacksverstärkung von Birnen in Süßspeisen oder Gebäck.

Siehe auch[Bearbeiten]