Zutat:Reisfeldpflanze

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Reisfeldpflanze
Reisfeldpflanze
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Die Reisfeldpflanze (lat.: Limnophila aromatica, Aromatischer Sumpffreund) ist eine Pflanze aus der Familie der Pfeffergewächse.

Geschmack und Aroma[Bearbeiten]

Die Reisfeldpflanze riecht citrusartig. Sie schmeckt scharf und prickelt ein wenig auf der Zungenspitze.

Verwendung[Bearbeiten]

Die Reisfeldpflanze findet sich fast ausschließlich in der vietnamesischen Küche, mitunter auch in Kambodscha und Thailand. Verwendet werden die Blätter.

Außerhalb der Küche verwenden die Pflanze auch Aquarienfreunde.

Beschaffung[Bearbeiten]

Man bekommt die Reisfeldpflanze unter der Bezeichnung Ngổ ba lá, Ngò Om oder Rau om in vietnamesisch geführten Asia-Märkten.

Lagerung[Bearbeiten]

...

Siehe auch[Bearbeiten]