Zutat:Kartoffelchips

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelchips
Kartoffelchips
100 g Kartoffelchips enthalten:
Brennwert: 2262 kJ / 543 kcal
Fett: 35,0 g
Kohlenhydrate: 49,0 g
Eiweiß: 6,0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 0,6 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Kartoffelchips oder Chipskartoffeln, kurz Chips, sind in dünne Scheiben geschnittene und frittierte oder gebackene Kartoffeln. Sie dienen als Beilage oder Snack. Kartoffelchips gehören zu den beliebtesten Snacks und werden mittlerweile weltweit in vielen Geschmacksvarianten angeboten. In den USA werden sie Chips genannt, in Großbritannien und Irland zur Unterscheidung von den dort unter diesem Namen bekannten Pommes frites Crisps. Zur Zubereitung werden rohe Kartoffeln geschält, in ein Millimeter dünne Scheiben geschnitten, in Salzwasser gewässert, abgetrocknet und kurz in Pflanzenöl schwimmend ausgebacken. Nach dem Abtropfen werden sie gesalzen und nach Geschmack noch mit anderen Gewürzen vermischt. Sie können warm oder kalt gegessen werden. Durch den fast vollständigen Wasserentzug sind sie, luftdicht verpackt, längere Zeit haltbar.

Siehe auch[Bearbeiten]