Zutat:Alexander Lucas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Alexander Lucas
Alexander Lucas
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Alexander Lucas ist eine unter Gärtnern wegen ihres hohen Ertrags sehr beliebte Birnensorte, die zudem sehr robust und wenig anfällig gegen Krankheiten ist. Sie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts vom namensgebenden Alexandre Lucas in Blois an der Loire entdeckt.

Die große Frucht hat ein Gewicht von 150-250 g und ist hellgrün bis hellgelb und orangefarbig auf der Sonnenseite. Das Fruchtfleisch ist hellgelb bis weißlich und saftig. Die Birne hat einen säurearmen, süßen Geschmack mit mittelmäßigem Aroma.

Die Pflückreife liegt zwischen Ende September und Anfang Oktober. Die Genussreife wird zwischen Mitte November und Mitte Dezember erreicht. Man kann sie 2 bis 3 Monate haushaltsüblich lagern.

Die Alexander Lucas eignet sich für Kompotts und zum Einlegen und kann als Tafelbirne frisch verzehrt werden.

Siehe auch[Bearbeiten]