Zubereitung:Mengenangaben

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Diese Seite behandelt die Problematik der Mengenangaben in Rezepten und des Bedarfs bei veränderten Gästezahlen. Das Thema der verschiedenen Maßeinheiten und Gewichte findet man in der Seite Maße und Gewichte.


Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden

Die Mengenangaben in den Rezepten von Koch-Wiki beziehen sich im Standard auf vier Personen/Portionen. Abweichungen sollten am Ende des Einleitungstextes angezeigt werden.

Grundsätzlich muss jedoch auf eine Einschränkung hingewiesen werden: Es handelt sich um Richtwerte, denn was ist schon 1 Portion? Das kann die Menge für 1 Person sein, die damit satt wird, oder für eine Person, für die das zu viel ist oder für 1 Person, die sich damit "den hohlen Zahn füllt". Auch kommt es immer darauf an, mit welchen anderen Zutaten oder Beilagen das Gericht serviert wird oder werden soll.

Ebenso problematisch ist die Umrechnung eines 4-Portionen-Rezeptes in eines für z. B. 12 Personen. Beispielsweise werden für 4 Personen in einem Rezept 600 g Kartoffeln veranschlagt. Für 12 Personen wird jedoch die dreifache Menge, also 1,8 kg, zu viel sein. Daher stellt Koch-Wiki diese Tabelle als Hilfsmittel zur Verfügung, Anhaltspunkte gibt für die individuelle Planung.

Tabelle[Bearbeiten]

Gericht Menge für 2 P. Menge für 4 P. Menge für 6 P. Menge für 10 P.
Suppen
als Vorspeise
als Hauptgericht

500 ml
1 l

900 ml
1,8 l

1,3 l
2,6 l

2 l
4 l
Gemüse
als Beilage
als Hauptgericht

500 g
750 g

900 g
1,35 kg

1,25 kg
2 kg

2 kg
3,5 kg
Blattsalat
als Vorspeise
als Beilage

50 g
40 g

90 g
70 g

125 g
100 g

200 g
175 g
Kartoffeln
als Beilage
als Hauptgericht

400 g
700 g

700 g
1,3 kg

1 kg
1,8 kg

1,75 kg
3 kg
Reis und Nudeln
als Beilage
als Hauptgericht

150 g
250 g

220 g
450 g

400 g
700 g

600 g
1 kg
Fleisch und Geflügel
mit Knochen
ohne Knochen
Gehacktes

600 g
350 g
250 g

900 g
520 g
375 g

1,5 kg
1 kg
700 g

2,5 kg
1,5 kg
1 kg
Fisch
ganzer Fisch
Fischfilet

600 g
350 g

1 kg
600 g

1,5 kg
1 kg

2,5 kg
1,5 kg
Nachspeisen
Früchte
Cremes
Eis

300 g
250 ml
200 g

500 g
400 ml
350 g

750 g
600 ml
500 g

1,25 kg
1 l
800 g
Getränke
Wein
Bier

1 Fl.
1 l

2 Fl.
1,8 l

2-3 Fl.
2,5 l

4-5 Fl.
4 l
Spirituosen Hier kommt es in erster Linie auf die Vorlieben der Gäste und den Alkoholgehalt der Getränke an. Da die Spirituosen nicht verderben, kann man gerne etwas mehr kaufen. Wichtig ist jedoch, ein paar Flaschen Mineralwasser bereitzustellen.

Resteverwertung[Bearbeiten]

Wer öfters und regelmäßig Gäste erwartet und bewirtet, sollte sich bei der Mengen- und Gerichteplanung vor Augen halten, dass die Reste vieler Menükomponenten problemlos auch am nächsten Tag wieder aufgewärmt noch sehr gut schmecken oder sich nach der Mahlzeit problemlos einfrieren lassen. Solche Gerichte kann man großzügig zubereiten, weil ja nichts weggeworfen werden muss.

Siehe auch[Bearbeiten]