Zubereitung:Auffüllen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden


Auffüllen bedeutet Cocktails, dass ein bereits erstellter Cocktail mit einem weiteren Getränk verlängert wird, wobei dieses Getränk anschließend den Hauptanteil des Drinks ausmacht. In der Regel handelt es sich um Alkoholfreie Getränke, aber auch Sekt oder Wein eignet sich zum auffüllen. Beim Auffüllen liegt es in der Hand des Barkeepers, den Geschmack Richtung des Cocktails (wenig auffüllen) oder in Richtung des Auffüllgetränkes (viel auffüllen) zu beeinflussen. Auch hängt oftmals die Stärke eines Cocktails von der Menge des aufgefüllten Getränkes ab.

Wenn man einen Drink "auffüllt", dann sollte das so passieren, dass sich alle Zutaten gut vermischen, ohne das ein nachträgliches Umrühren von nöten ist. Also nicht vorsichtig auffüllen, sondern ruhig energisch. Ein weiteres Umrühren, etwa mit einem Stirrer setzt Kohlensäure frei und der Drink schmeckt schnell abgestanden, wenn man kohlensäurehaltige Getränke verwendet. Also mit "Schmackes" auffüllen. Werden nur Säfte verwendet, dann ist das natürlich egal.