Wein:Wie geht man mit Weingläsern um?

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Aspekt des Weintrinkens und dem Weinglas ist einfach: Man fasst das Weinglas nur am Stiel an. Von dieser Regel gibt es nur eine Ausnahme: Ist der Wein zu kalt, legt man seine Hand unter das Glas, um den Wein mit der Handwärme aufzuwärmen. So erwärmt man den Wein auf die empfohlene oder gewünschte Trinktemperatur. Der Gastgeber wird diese Geste nicht gern sehen, aber man wird die Geste im Publikum verstehen.

Siehe auch[Bearbeiten]