Zwiebelpfanne mit Hühnerbrust

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zwiebelpfanne mit Hühnerbrust
Zwiebelpfanne mit Hühnerbrust
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 bis 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zwiebeln, wiewohl sie ganzjährig erhältlich sind, spielen in den meisten Rezepten nur eine Nebenrolle. In Anbetracht der Tatsache, dass sie vielseitig einsetzbar, preiswert und obendrein noch gesund sind, ist es gegenüber dieser Gewürzpflanze eigentlich ein Hohn, dass sie nur zu einem Allroundgewürz avanciert sind. Das will das Koch-Wiki mit dem Rezept Zwiebelpfanne mit Hühnerbrust ändern und den Zwiebeln eine Hauptrolle zukommen lassen, damit sie ihren eigenen Charakter mal voll zur Geltung bringen können. Das Gericht ist zudem sehr kalorienarm.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hähnchenbrust in drei oder vier Teile schneiden.
  • Das Fleisch mit 1 ELEsslöffel (15 ml) Öl, etwas grob gehackter Petersilie und mit dem Chili (nach Geschmack) marinieren und zugedeckt beiseite stellen, bis die Zwiebeln vorbereitet sind.
  • Die Zwiebeln schälen und je nach Größe achteln, halbieren oder vierteln.
  • Das restliche Fett in der Pfanne erhitzen.
  • Das Fleisch leicht mehlieren und in der Pfanne beidseitig jeweils etwa 4–5 Min. braten.
  • Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen.
  • Im Fett der Pfanne das Zwiebelgemüse anschmoren, umrühren, mit der Gemüsebrühe angießen und zugedeckt 15 bis 20 Min. garen. Gelegentlich umrühren.
  • Das Fleisch zum Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Servieren die restliche Petersilie darüber streuen.

Bilder der Zubereitung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstelle der Gemüsebrühe Portwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! verwenden.
  • Es können auch andere Zwiebeln verwendet werden: Je kräftiger das Gericht, umso schärfer die Zwiebel.