Zutat:Zwetschgenwasser

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zwetschgenwasser
Zwetschgenwasser
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Zwetschgenwasser ist eine Spirituose, die durch die Destillation von vergorenen Zwetschgen hergestellt wird. Anstelle von Zwetschgenwasser kann auch die Bezeichnung Zwetschgenbrand verwendet werden.

Zwetschgenwasser mit geografischer Herkunftsangabe (z.B. Schwarzwälder Zwetschgenwasser, Fränkisches Zwetschgenwasser u.ä.) darf nicht gezuckert sein und muss mindestens 40%vol Alkohol aufweisen. Zwetschgenwasser ohne geografische Herkunftsangabe kann mit bis zu 10 g Zucker je Liter Fertigware gesüßt sein und auch mit einem Alkoholgehalt von nur 38%vol verkauft werden.

Viele Brenner lassen ganze unentsteinte Zwetschgen vergären. Dann schmeckt Zwetschgenwasser nicht nur nach der verwendeten Frucht, sondern hat auch zusätzlich einen leichten Mandelgeschmack.

Quetsch ist die (fremdwörtliche) französiche Bezeichnung für Zwetschgenwasser, das hauptsächlich im Elsass und in Lothringen hergestellt wird.

Zwetschgenbrände in Europa[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]