Zutat:Queso Zamorano

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Zamorano)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso Zamorano
Queso Zamorano
100 g Zamorano enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: 39 g
Kohlenhydrate: < 1 g
Eiweiß: 25 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso Zamorano ist ein spanischer Hartkäse aus roher oder pasteurisierter Schafsmilch. Er hat mindestens 45 % Fett i. Tr. und stammt aus der namensgebenden Provinz Zamora in der zentralspanischen kastilischen Hochebene im Nordwesten an der Grenze zu Portugal. Er hat das geschützte spanische Herkunftssiegel (D.O.P.).

Der Zamorano wird in runden Laiben hergestellt. Er hat eine harte, immer wieder unterschiedlich ausfallende Rinde. Sein Teig ist schön gelb, hat einen sehr ausdrucksreichen, sehr würzigen Geschmack und wird von vielen Käsereien in Olivenöl eingelegt. So bekommt er noch einen intensiveren Geschmack.

Der Zamorano muss mindestens 100 Tage reifen, bis er seinen Geschmack erreicht hat. Er wird währenddessen immer wieder behandelt, gereinigt und gewendet. Er wird nur aus Milch von bestimmten Schafrassen hergestellt.

Tatsächlich schmeckt der Zamorano auch auf Brot. Das sollte schon etwas herzhaft sein. Aber wenn man ihn in Olivenöl einlegt, dann schmeckt er auch als Tapa. Dazu passt er auch gut in Salaten.

Siehe auch[Bearbeiten]