Zutat:Tortellini

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tortellini
Tortellini
100 g frische Tortellini mit Fleischfüllung enthalten:
Brennwert: 1185 kJ / 283 kcal
Fett: 6,5 g
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 11 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Tortellini sind Nudeln mit einer Füllung. Sie werden in einer ganz besondern Form um die Füllung gedreht. Das Wort Tortellini bedeutet etwa soviel wie "Kleiner Kuchen".

Tortellini bekommt man in getrockneter Form aber auch frisch. Man sollte die frischen bevorzugen, wegen des Geschmacks, den man vom Italiener kennt.

Während man die frischen Tortellini nur in heißem, gesalzenem Wasser kurz ziehen lassen muss, weil sie nicht mehr weiter aufgehen, muss man die getrockneten wie normale Nudeln kochen. Dabei ist die Kochzeit wesentlich länger, da sie sehr kompakt sind. Auch ist es bei den getrockneten Tortellini sehr wichtig, viel Wasser zu verwenden.

Es gibt die verschiedensten Sorten der Füllung. Zu den bekanntesten gehören die Tortellini mit Fleisch-, Spinat und Käsefüllung. Aber auch unzählige andere Produkte werden angeboten.

Auch für die Zubereitung gibt es unzählige Variationen. Die verschiedenen Nudelsaucen eignen sich genauso wie Pestos. Hier hat man eine riesige Auswahl.

In Nord- und Mittelitalien, so z. B. in der Emilia-Romagna, gelten sie als beliebte Vorspeise.

Siehe auch[Bearbeiten]