Zutat:Thüringer Römerbraten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Thüringer Römerbraten
Thüringer Römerbraten
100 g Thüringer Römerbraten enthalten:
Brennwert: 1130 kJ / 2 kcal
Fett: 25,0 g
Kohlenhydrate: 1,0 g
Eiweiß: 11,0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 0,6 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Thüringer Römerbraten ist eine thüringische Spezialität. Der Römerbraten ist dem Leberkäse in Form und Aussehen ähnlich, jedoch ist das Brät erheblich würziger und gröber, was ihn zum Grillen oder in der Pfanne gebraten ideal macht. Anders als Leberkäse braucht der Römerbraten i.A. auch keinen Senf zum zusätzlichen Würzen. Römerbraten gibt es in Thüringer Metzgereien oder Fleischabteilungen als 2-kg-Block oder in Scheiben, deren Dicke der Kunde an der Fleischtheke selbst bestellen kann. Üblich sind Scheiben mit einer Dicke von etwa 13-15 mm, die bei der üblichen Kantenlänge von etwa 10 cm 120 g wiegen.

Siehe auch[Bearbeiten]