Zutat:Sumach

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sumach
Sumach
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Sumach (Sumaq, Gewürzsumach, Gerbersumach, Sizilianischer Sumach, Färberbaum) ist eine Gewürzmischung u.a. aus der Türkei, aus Jordanien und dem Iran, die in türkischen Läden auch bei uns erhältlich ist. Das Gewürz wird aus den getrockneten und gemahlenen Früchten des Sumachbaums ("Essigbaum") hergestellt, der u.a. in Jordanien wild wächst.

Geschmack und Aroma[Bearbeiten]

Gewürzsumach schmeckt fruchtig-säuerlich.

Verwendung/Küche[Bearbeiten]

Gewürzsumach ersetzt oder ergänzt oft Essig oder Zitrone. Mit Sumach würzt man in arabisch-afrikanischen Küchen z. B. Auberginen- oder Kichererbsenpürree, Schmorgerichte (Tajines) und Salate. Sumach wird meist großzügig über Salate, Fleischgerichte (z. B. Lahmacun) und Reisgerichte gestreut.

Beschaffung[Bearbeiten]

  • In gut sortierten SB-Warenhäusern
  • Im Internet-Handel
  • In türkischen Lebensmittelgeschäften

Lagerung[Bearbeiten]

  • Trocken und dunkel lagern, Haltbarkeit etwa 3 Jahre

Siehe auch[Bearbeiten]