Zutat:Schwertfisch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schwertfisch
Schwertfisch
100 g Schwertfisch enthalten:
Brennwert: 486 kJ / 116 kcal
Fett: 4 g
Kohlenhydrate: 0 g
Eiweiß: 20 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Schwertfisch (Xiphias gladius) ist die einzige Art der Familie der Schwertfische (Xiphiidae). Schwertfische sind weltweit in gemäßigt warmen bis tropischen Meeren anzutreffen. Ihr Habitat befindet sich auf Hochsee, in Oberflächen- als auch in tiefen Gewässern.

Schwertfischfleisch ist ausgesprochen schmackhaft und eine gefragte Delikatesse. Ähnlich wie Thunfischfleisch ist es fest und sehr mager.

Gefährdungsstatus[Bearbeiten]

Warnung.svg Dieser Fisch ist vom Aussterben bedroht.

Greenpeace rät vom Kauf ab:

Der Schwertfisch ist einer der großen Räuber der Meere. Er ist weltweit in gemäßigt warmen bis tropischen Meeren anzutreffen. Besonders auffällig ist das namensgebende Schwert, das rund ein Drittel der Körperlänge ausmacht.
Schwertfisch wird meist mit Langleinen gefangen, die Schildkröten und Haie als Beifang tötet oder ist selbst Beifang in der Tunfisch-Fischerei. Viele Bestände sind der Überfischung nahe. In den USA mit Harpune und Handleine gefangener Schwertfisch ist nachhaltig gefischt, ist aber bei uns nicht erhältlich.

Hinweis: Schwertfisch aus zypriotischen Gewässern wird oft von den Fischern "vor Ort" gefangen.

Siehe auch[Bearbeiten]