Zutat:Salzhering

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Salzhering
Salzhering
100 g Salzhering enthalten:
Brennwert: 858 kj / 205 kcal
Fett: 17 g
Kohlenhydrate: 0 g
Eiweiß: 16 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 60 mg
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Salzhering ist ein Grundprodukt, aus dem verschiedene Arten feiner Heringsrezepte bereitet werden. Es ist ein überliefertes Verfahren, um den gefangenen Hering noch während der Fahrt an Bord haltbar zu machen.

Dazu wird der Hering in der Nord- oder Ostsee gefangen, sofort ausgenommen und dann in Salz oder Salzlake gelagert. Dadurch beginnt der Garungsprozess (die Fermentierung) ohne dass große Hitze vorhanden sein muss.

Man bekommt frische Salzheringe im Handel, insbesondere in den Fischereiorten der Nord- und Ostsee. Der Salzhering wird dann gewässert (um ihn von einem Großteil des Salzes zu befreien) und dann mit verschiedenen Gewürzen serviert.

Anfang Mai ist die Fangzeit für Heringe die noch nicht geschlechtsreif sind, diese werden zu der besonders wohlschmeckenden und beliebten Zubereitungsvariante "Matjes" verarbeitet.

Siehe auch[Bearbeiten]