Zutat:Rieddeckel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rieddeckel
Rieddeckel
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Rieddeckel ist ein sehr grobfaseriges und saftiges Fleisch, das die Schulter und Teile des Halses sowie den oberen Teil des Rostbratens bedeckt.

Verwendung[Bearbeiten]

Es ist sehr gut als Siedfleisch (Suppenfleisch) geeignet.

Siehe auch[Bearbeiten]