Zutat:Queso de La Serena

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Queso de la Serena)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso de La Serena
Queso de La Serena
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso de La Serena stammt aus La Serena bei Badajoz in der spanischen Extremadura. Er wird ausschließlich aus Schafsmilch hergestellt, dabei müssen die Schafe der Rasse Merino angehören, eine eher rustikale Rasse, die nicht sehr viel Milch gibt. Diese müssen auf dem freien Land gehalten werden, also viel frisches Gras fressen, wenn die Milch für den Käse verwendet werden soll. Zudem müssen die Schafe per Hand gemolken werden. Auch der Käse selber wird sehr traditionell hergestellt. Man kennt ihn in zylindrischen Formen, die bis zu 2 kg schwer sein können. Es gibt aber auch Laibe mit nur 700 g. Der Käse muss mindestens 8 Wochen reifen, ehe er in den Verkauf kommt. Man bekommt einen recht fetten Käse, der deswegen sehr nach Butter schmeckt. Aber auch der Geschmack der Schafsmilch kommt sehr schön durch. Die Rinde ist gelb bis leicht ins Bräunliche, das Fleisch strohgelb.

Seit 1992 ist der Queso de La Serena von der Europäischen Union herkunftsgeschützt. Dazu erhält jeder Laib einen Stempel, um seine Echtheit zu beweisen. In Spanien ist der Käse sehr beliebt. Man isst ihn zu vielen Gelegenheiten.

Siehe auch[Bearbeiten]