Zutat:Queso Cueva de Llonín

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso Cueva de Llonín
Queso Cueva de Llonín
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso Cueva de Llonín ist ein Käse aus der nordspanischen Küstenregion Asturien. Es handelt sich um einen zylinderförmigen Käse aus Kuhmilch von kleiner Form mit einem Gewicht um 500 g. Der Käse ist cremig und von hellgelber Farbe und hat einen Schimmelüberzug. Die Rinde ist weiß, der Käse gleicht einem Camembert oder Brie.

Der Herstellungsort ist Alles, Hauptort des ostasturischen Gemeindegebietes Peñamellera Alta, Produzent ist die örtliche Käserei-Kooperative.

Der Käse ist nach der "Höhle von Llonín" benannt, die einige hundert Meter südöstlich des Ortes Llonín entdeckt wurde; Llonín befindet sich etwa 4 km östlich von Alles. Die Höhle wurde 1957 von Käseproduzenten entdeckt, die auf der Suche nach einem Ort waren, wo ihr Käse gären konnte. Es dauerte bis März 1971, als Höhlenforscher von Oviedo die Höhle begutachteten. Die Höhle ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, eine Kopie der Höhle ist jedoch im Prähistorischen Park von Teverga (mittleres Südasturien) ausgestellt.

Siehe auch[Bearbeiten]