Zutat:Pithiviers au foin

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pithiviers au foin
Pithiviers au foin
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Pithiviers au Foin ist ein französischer Weichkäse, der aus pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird. Er hat 45 % Fett i. Tr. und stammt aus dem französischen Zentralmassiv. Er wird in flachen runden Laiben geformt und hat eine Rinde, die mit weißem Edelschimmel überzogen ist. In diesen Edelschimmel ist Heu eingelassen.

Der Pithiviers au Foin hat eine große Ähnlichkeit mit dem Coulommiers. Wenn er frisch ist, hat er einen festen, etwas krümeligen, weißen Teig, der sich im Laufe der Reifung elfenbeinfarben färbt und dann weich und cremig wird. Eine besondere Geschmacksnote bekommt er natürlich durch das Heu. Nach zwei bis drei Wochen Reifung kommt er in den Handel.

Die Verwendung des Pithiviers au Foin ist der Verwendung anderer Weichkäsesorten sehr ähnlich. Natürlich schmeckt er gut auf frischem Weißbrot oder Baguette, passt auf die Käseplatte und schmeckt als Dessertkäse.

Siehe auch[Bearbeiten]