Zutat:Pancetta

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pancetta
Pancetta
100 g Pancetta enthalten:
Brennwert: 838 kJ / 200 kcal
Fett: 14 g
Kohlenhydrate: 0,4 g
Eiweiß: 19 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 58 mg
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Die Pancetta (gespr. pantschetta) ist der italienische Name für Bauchspeck vom Schwein. Er wird je nach Region mit Kräutern wie Rosmarin und Salbei gewürzt, gesalzen und luftgetrocknet, gelegentlich auch leicht geräuchert. Er gehört zu dem höherpreisigen Segment im Supermarkt.

Fettere Fleischstücke werden vor allem als Kochzutat verwendet (z. B. für Spaghetti Carbonara, Toskanischer Rindfleischtopf). Weniger fette Stücke werden gerollt, in Därme gefüllt und als Pancetta arrotolata ("eingerollter Bauchspeck") auch als Aufschnitt serviert.

In Spanien heißt dieser Speck panceta (gespr. pantheta, wobei das th wie im Englischen gesprochen wird.). Pancetta ist auch eine korsische Spezialität.

Das nebenstehende Bild zeigt Pancetta arrotolata-Pakete, die geräuchert (affumicata) wurden. Die "Würste" werden mit zwei durch Bänder verbundene Holzstücke zusammengehalten, damit sie sich nicht aufrollen.

Pancetta aus dem Nackenstück des Schweins nennen die Italiener Pancetta coppata.

Siehe auch[Bearbeiten]