Zutat:Most

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Most
Most
100 ml Apfelmost enthalten:
Brennwert: 276 kJ / 66 kcal
Fett: 0 g
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Most wird im allgemeinen durch Keltern (Pressen) von Fruchtsaft gewonnen (z.B. Traubenmost, Apfelmost, Birnenmost, usw.). In Bayern, Baden-Württemberg sowie in Oberösterreich wird traditionell der Most meist aus den so genannten Mostbirnen mit einer Beimengung von Äpfeln gekeltert, aber auch nur aus Äpfeln. In der Schweiz, in Vorarlberg, in Oberösterreich, im niederösterreichischen Mostviertel, in Kärnten, in Teilen der Steiermark sowie in Süddeutschland versteht man unter Most gefilterten oder ungefilterten Apfelwein („sauerer Most“). Süßmost hingegen wird dort der frisch gepresste und unvergorene Apfelsaft genannt. In Wien und anderen österreichischen Weinanbaugebieten versteht man unter Most den süßen unvergorenen Traubensaft.

Streuobstwiesen mit zahlreichen alten Apfelsaftsorten auf Hochstammbäumen liefern das Obst für den Most. Ein Getränk - erfrischend und alkoholarm - als Durstlöscher par excellence.

Siehe auch[Bearbeiten]