Zutat:Metaxa

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Metaxa
Metaxa
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Metaxa ist eine griechische Spirituose aus Weinen und Weinbränden.

Der Winzer Sypros Metaxa erfand 1888 durch das Mischen von Weinen und verschiedenen Weinbränden mit einer Kräutermischung den Metaxa. Die Brände werden in Eichenfässern gelagert, was den Metaxa goldgelb färbt. Verkauft werden hauptsächlich Fünf-Stern- (mindestens fünf Jahre gelagert) und Sieben-Stern-Metaxa (mindestens sieben Jahre).

Siehe auch[Bearbeiten]


Wikipedia
Diese Seite basiert in ihrer ersten oder einer späteren Version auf dem Artikel „Metaxa“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Versionen und Autoren verfügbar.