Zutat:Maroilles

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Maroilles
Maroilles
100 g Maroilles: enthalten:
Brennwert: 1348 kj / 322 kcal
Fett: 26 g
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 21 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Maroilles ist ein französischer Weichkäse, der aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird. Er hat 45 % Fett i. Tr. Er wird in dünnen quadratischen Laiben hergestellt und hat eine orangefarbene Rinde. Er hat das französische Herkunftssiegel Appellation d'origine contrôlée (AOC).

Der Maroilles schmeckt sehr leicht und frisch, hat aber einen anhaltenden Nachgeschmack, der wahrscheinlich nicht jedermanns Sache ist. Dabei wird sein Geschmack immer ausgeprägter, je länger er gereift ist. Ungereift ist er frisch, mittelreif immer noch sehr leicht und ausgereift wird er dann würziger

Der Maroilles hat eine über 1000 Jahre alte Tradition und wird immer noch nach der Tradition hergestellt. Zunächst wird er in seine unverwechselbare Form gebracht, muss dann 10 Tage in einem Trockenraum lagern und dann zwischen 3 und 5 Wochen in Kellern nachreifen.

Seinen Namen hat er vom gleichnamigen Dorf im Norden Frankreichs, in der Nähe der belgischen Grenze.

Der Maroilles ist ein hervorragender Dessertkäse. Er passt auf die Käseplatte und schmeckt zu frischem Brot.

Ungereifter Maroilles ist die Basis zur Herstellung des Boulette d'Avesnes.

Siehe auch[Bearbeiten]