Zutat:Mürbeteig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mürbeteig
Mürbeteig
100 g Mürbeteig (Fertigprodukt) enthalten:
Brennwert: 2007 kJ / 479 kcal
Fett: 27,5 g
Kohlenhydrate: 53,1 g
Eiweiß: 5,1 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 80 mg
Ballaststoffe: 2 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Mürbeteig oder auch Mürbteig wird hauptsächlich für Kekse und Tortenböden verwendet. Für das Grundrezept werden in der Regel drei Teile Mehl, zwei Teile kalte, in kleine Würfel geschnittenen Butter und ein Teil Zucker verwendet (1–2–3-Teig). (Bei Varianten sollte die Buttermasse immer die Hälfte der Restmasse sein). Eine Prise Salz sollte immer dem Teig zugegeben werden. Zusätzlich kann ein Ei verwendet werden, oder Ersatzweise sehr kaltes Wasser nach Bedarf, bis ein konsistenter (klebt nicht, krümelt nicht) Teig entstanden ist.

Alle Zutaten zu einem Haufen anhäufeln. Der Teig wird leicht verknetet oder auch mit einem Messer gehackt. Die Zutaten dürfen nicht stark verknetet und nicht zu lange verknetet werden (siehe brandiger Teig), sondern nur locker vermischt werden. Vor der weiteren Verarbeitung, den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Diese Produkt ist auch im Handel als Fertigprodukt in Form einer Rolle käuflich zu erwerben.

Siehe auch[Bearbeiten]