Zutat:Lammkeule

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lammkeule
Lammkeule
100 g Lammkeule enthalten:
Brennwert: 979 kJ / 234 kcal
Fett: 18,0 g
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: 18,0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.
Eine Scheibe einer Lammkeule
gebratene Lammkeule, bereit zum Zerlegen

Die Lammkeule oder Schlegel ist ein Teilstück des Hinterviertels und das größte zusammenhängende Fleischstück vom Lamm. Eine Keule ist das komplette Hinterbein und besteht aus den Teilstücken Oberschale, Unterschale und Nuss. Die Keule lässt sich je nach Größe unterschiedlich und vielfältig zerlegen und zubereiten. Bei größeren und somit älteren Tieren (mehr als 1 Jahr), deren Fleisch auch etwas "strenger" schmeckt, wird auch ein abgesägtes Stück der Keule mit der gleichen Bezeichnung im Handel angeboten. Siehe auch die Bilder im Rezept Lammkeule aus dem Backofen.

Eine ganze Lammkeule wiegt etwa 2,2-2,8 kg. Wegen der Stabilität und des Aromas bleibt nur der Oberschenkelknochen in der Keule. Dieser wiegt etwa 500–700 g.

Fremdsprachliche Bezeichnungen[Bearbeiten]

  • In der deutschsprachigen Schweiz wird die Keule meist Gigot (frz.) genannt. Samt Knochen in dicke Scheiben gesägt, ergibt es die Gigottranchen, entbeint die Gigotsteaks.
  • In Österreich heißt die Hinterkeule Schlussbraten.
  • Engl.: Leg of lamb
  • Franz.: Gigot d'agneau, gigot de pré-salé, gigot de mouton
  • Span.: Pierda de cordero
  • Ital.: Cosciotto d'agnello

Siehe auch[Bearbeiten]