Zutat:Lammhachse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lammhachse
Lammhachse
100 g Lammhachse enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Die Lammhachse (süddeutsch Haxe, bayrisch Haxl, österr. Stelze) ist ein Teilstück des Lamm-Hinterviertels. Sie wird von der Keule abgetrennt. Lammhachsen besitzen einen relativ hohen Bindegewebsanteil, sind aber meist sehr mager. Die Hachse ist gut für die Zubereitung von kräftigen Fonds oder Saucen oder für Schmorgerichte geeignet.

Siehe auch[Bearbeiten]