Zutat:Krupuk

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Kroepoek)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Krupuk
Krupuk
100 g ausgebackene Krupuk enthalten:
Brennwert: 2098 kJ / 501 kcal
Fett: 25,0 g
Kohlenhydrate: 65,0 g
Eiweiß: 4,0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 3,6 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Krupuk [indonesisch Kerupuk (das "e" bleibt stumm) oder niederländisch Kroepoek "oe" = "u")], auch Krabbenchips oder Krabbenbrot genannt, sind indonesische Cracker aus Tapiokamehl, Salz, gemahlenen Shrimps und Gewürzen. Sie werden in dünnen, durchscheinenden Scheiben von einigen Zentimetern Durchmesser verkauft, die dann in siedendem Öl in nur wenigen Sekunden ausgebacken werden. Dabei nehmen sie um ein Mehrfaches an Volumen zu. Es gibt sie allerdings auch bereits verzehrfertig in Plastikbeuteln und mundgerechten Portionsstückchen, je nach Gusto mild oder etwas schärfer gewürzt.

Varianten[Bearbeiten]

  • Die "normalen" Krabbenchips, die inzwischen auch in hiesigen Supermärkten erhältlich sind, heißen Kerupuk Udang.
  • Aus Mehl und Fisch wird der Kerupuk Palembang gemacht.
  • Es gibt unterschiedliche vegetarische Ausgaben:
    • Kerupuk Gendar werden aus Reismehl gemacht und sind etwas leichter und knuspriger als normale Kerupuk Udang.
    • Kerupuk Gado-Gado bestehen aus Tapiokamehl und sind sehr beliebt auf Java. Sie werden auch zerbröselt als Garnierung über die Erdnusssauce beim Gado Gado gestreut.
    • Kerupuk Emping sind ungesalzene, in Pflanzenöl ausgebackene Chip,m die aus Melindjo-Nüssen besten. Das gibt ihnen ihren leicht bitteren nussigen Geschmack. Diese Chips werden nicht nur als Snacks gegessen, sondern auch zu Gemüsegerichten wie Asinan oder Lotek.
    • Rempeyek bestehen aus Erdnüssen, die in einem würzigen Teig frittiert werden.

Siehe auch[Bearbeiten]