Zutat:Weizen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Hartweizen)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Weizen
Weizen
100 g Weizen (ganzes Korn) enthalten:
Brennwert: 1263 kJ / 298 kcal
Fett: 1,8 g
Kohlenhydrate: 59,3 g
Eiweiß: 10,7 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 12,7 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Weizen ist fettarm, besitzt reichlich Ballaststoffe und ist in der westlichen Welt das wichtigste Getreide und die Grundlage für Lebensmittel wie Brot, Nudeln oder Kuchen.

Man unterscheidet die Arten

  • Hartweizen: Aus ihm gewinnt man feines Mehl (für Brot), er besitzt einen hohen Eiweißanteil (12 bis 18%) und somit einen einen hohen Anteil Kleber (Gluten) und kann viel Wasser aufnehmen.
  • Weichweizen: Er besitzt einen Eiweißanteil von 8 bis 11% und eignet sich zum Backen von Kuchen und Keksen.
  • Durum-Weizen: Ihn erkennt man an seinen bernsteinfarbenen großen Körnern, er besitzt einen hohen Eiweißanteil (14 bis 16% und dementsprechend einen hohen Glutenantein). Aus diesem Weizen sollten Teigwaren mit Biss hergestellt werden.

Als Urform des heutigen Weizens gilt der Dinkel.

Siehe auch[Bearbeiten]