Zutat:Coppa

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Coppa
Coppa
100 g Coppa enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Coppa ist eine Spezialität aus Schweinehals und -filet. Das Fleisch wird in Därme gefüllt und zusätzlich in Netze gehüllt, zuerst gepökelt und dann 5 bis 6 Wochen luftgetrocknet. Coppa wird vorwiegend als dünn aufgeschnittenen Aufschnitt verwendet.

Das Wort Coppa steht für "Schweinekamm" und "Schweinenackenstück" einerseits und für die Wurst daraus andererseits. Auch werden die Fleischteile vom Rind verwendet.

Die Coppa gibt es in Italien und auf Korsika. Eine Coppa Piacentina ist eine nach DOP geschützte Bezeichnung für Coppa, die in der Gegend um Piacenza in der Emilia-Romagna hergestellt wird.

Siehe auch[Bearbeiten]