Zutat:Brouère

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brouère
Brouère
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Brouère ist ein französischer halbfester Weichkäse aus der Rohmilch der Kuh. Er hat 48 % Fett i. Tr. und wird ausschließlich in den Vogesen hergestellt. Je nach Reifezustand, zwischen vier und sieben Monaten, ist er mehr oder weniger würzig, je länger er reift, desto würziger wird er. Dabei ist er immer leicht fruchtig.

Der Brouère wird traditionell hergestellt. Noch immer werden Behälter aus Holz verwendet, die per Hand hergestellt werden und in die Bäume und Vögel der Region geschnitzt werden. Er hat eine orangefarbige Rinde, die leichte Ansätze von Schimmelkulturen aufweist. Er ist in Runden Laiben erhältlich.

Der Brouère schmeckt besonders gut auf Brot, das aber frisch sein sollte. Dabei eignet sich Baguette genauso wie kräftiges Roggenbrot. Aber auch in der Küche kann man ihn einsetzten. Ein Omelett mit Brouère ist einmalig.

Es wird von der Käserei der Einsiedelei Bulgnéville (nahe Vittel) hergestellt. Ein Käselaib hat einen Durchmesser von 43 cm bei einem Gewicht von 12 kg.ist.

Siehe auch[Bearbeiten]