Zutat:Brimsen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brimsen
Brimsen
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Brimsen ist ein Schafsmilchfrischkäse aus Rumänien, Polen und der Slowakei. Er ist darüber hinaus in vielen Ländern der ehemaligen Sowjetunion unter dem Namen brynza (брынза) bekannt.

In der Slowakei und in Polen ist der Brimsen als slovenská bryndza bzw. als Bryndza Podhalańska von der EU-Kommission mit ihrer Geschützten Herkunftsbezeichnung eingetragen.

Es gibt auch Sorten, in denen z.T. Kuhmilch verwendet wird. Die Herstellung von Brimsen ist mit der von Quark vergleichbar, allerdings wird er gesalzen und in kleine Holzfässer gefüllt.

Für den Brimsenkäse bedeutet Reife, wenn er streichfähig (salbenartig) geworden ist und seinen typischen pikanten Geschmack erhalten hat. Brimsen wird nur während einiger Monate (März bis September) des Jahres hergestellt und angeboten. Seine Haltbarkeit ist wie bei jedem Frischkäse begrenzt, Liebhaber schätzen ihn allerdings auch in gereiftem Zustand.

Echter Liptauer enthält Brimsen als wesentliche Zutat. Das slowakische Nationalgericht "Brimsennocken" (bryndzové halušky) enthält ebenfalls Brimsen.

Einen ähnlichen Schafskäse kennt man in Rumänien, wo er z. B. bei den Siebenbürger Sachsen unter anderem zum Gratinieren von Nudeln (Pranz geschniddan Diech) oder Polenta (Paleckes mat Pranz) verwendet wird.

Siehe auch[Bearbeiten]