Zutat:Bleu des Causses

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bleu des Causses
Bleu des Causses
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Bleu des Causses ist ein französischer Weichkäse mit dem Herkunftssiegel Appellation d'origine contrôlée (AOC). Er wird mit Blauschimmelkulturen aus Kuhmilch hergestellt, die entweder roh oder pasteurisiert ist. Er hat 45 % Fett i. Tr.

Hergestellt wird der Bleu des Causses im Zentralmassiv auf dem Plateau des Causses, woher auch sein Name stammt. Wie alle Blauschimmelkäse hat er einen sehr intensiven Geschmack und ist herzhaft und pikant. Dazu kommt ein leichtes nussiges Aroma.

Der Bleu des Causses hat eine lange Tradition im Zentralmassiv. Schon seit mehreren Jahrhunderten wird er dort hergestellt. Dabei wird er in kleinen, unabhängigen Käsereien hergestellt. Zu der Tradition gehört auch die Lagerung in den natürlichen Höhlen der Gegend.

Der Bleu des Causses ist in der Küche ein Freund. Natürlich ziert er jede Käseplatte und schmeckt zu Baguette und Brot. Aber auch für die Zubereitung von Saucen, zu Nudeln oder Kartoffeln, zu Fleisch oder auch als Füllung kann er Verwendung finden.

Siehe auch[Bearbeiten]