Zutat:Bleu de Vercors-Sassenage

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bleu de Vercors-Sassenage
Bleu de Vercors-Sassenage
100 g Bleu de Vercors-Sassenage enthalten:
Brennwert: 1387 kj / 331 kcal
Fett: 26 g
Kohlenhydrate: 2,5 g
Eiweiß: 20,5 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Bleu de Vercors-Sassenage ist ein französischer halbfester Schnittkäse mit dem Herkunftssiegel Appellation d'origine contrôlée (AOC). Er wird aus roher Kuhmilch hergestellt und mit Blauschimmel versetzt. Er hat mindestens 45 % Fett i. Tr.

Obwohl er mit Blauschimmel versetzt wird, hat er einen milden Geschmack. Dabei ist er leicht nussig. Er stammt aus der Provinz Rhônes-Alpes, also aus den französischen Alpen.

Der Bleu de Vercors-Sassenage hat eine lange Tradition. Er hat seinen Namen vom Baron de Sassenage, der den Verkauf dieses Käses schon im 14. Jahrhundert freigab.

Der Bleu de Vercors-Sassenage wird auf den Bauernhöfen der Region hergestellt. Hier muss er 2 bis 3 Monate reifen, bis er in den Verkauf kommt. Wer in der Region ist, sollte unbedingt versuchen, ein Stück dieses Käses zu bekommen, denn die Produktion ist sehr gering und in den Export kommt so gut wie nichts.

Wenn man ein Stück ergattert hat, dann sollte man ihn auf Brot genießen. Baguette ist sicher eine gute Wahl. Man kann mit ihm aber auch Saucen verfeinern und Gerichte überbacken.

Siehe auch[Bearbeiten]