Zutat:Bleu de Termignon

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bleu de Termignon
Bleu de Termignon
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Bleu de Termignon ist ein französischer Weichkäse, der zwischen Juni und September[1] hergestellt wird. Er hat Blauschimmelkulturen, die aber sparsam zur Anwendung kommen. Er wird aus der Rohmilch der Kuh hergestellt und stammt aus der Provinz Savoyen in Frankreich.

Der Bleu de Termignon hat einen hohen Preis. Belohnt wird man mit einem Käse, der seines Gleichen sucht. Er hat einen ganz besonders eigenwilligen, raffinierten Geschmack.

Er hat eine lange Tradition, die schon über tausend Jahre alt ist. Obwohl er kein Herkunftssiegel besitzt, ist seine Herstellung an eine Reihe von Regeln gebunden. Die Kühe müssen in den Hochalpen geweidet haben, deshalb gibt es den Käse auch nur nach einer Reifezeit von rund 3 Monaten im Winter, da die Kühe im Winter von den Almen getrieben werden. Ab November kann man den Käse kaufen.

Er passt auf jede Käseplatte und sollte mit frischem Brot genossen werden. Dazu passen grüne Weintrauben.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Franz. Wikipedia