Zutat:Bitto

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bitto
Bitto
100 g enthalten:
Brennwert: 1168 kj / 279 kcal
Fett: 21,7 g
Kohlenhydrate: 0,8 g
Eiweiß: 20,1 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Bitto ist ein italienischer halbfester Schnittkäse aus pasteurisierter Kuh- und Ziegenmilch. Er trägt die geschützte Herkunftsbezeichnung DOC, die man auch bei italienischen Weinen findet. Er stammt aus der Lombardei in Italien, das Gebiet um die Stadt Mailand in der Poebene.

Der Bitto hat 45 % Fett i. Tr.. Das besondere ist sein Teig, der leicht süßlich und nach Butter schmeckt. Er wird umso pikanter, je mehr Ziegenmilch zugegeben wird. Es darf insgesamt maximal 10 Prozent Ziegenmilch bei der Herstellung dieses Käses verwendet werden.

Die Tradition der Herstellung dieses Käses ist lang. Er stammt aus den Weiden auf dem Nordhang der Valtellina. Hier herrscht viel Schatten, und es ist kühler als auf dem Südhang.

Nach mindestens 70 Tagen Reifezeit kommt der Bitto in den Verkauf. Es gibt aber auch Sorten, die deutlich länger lagern. Dabei kann die Reifezeit mehrere Jahre dauern.

Traditionell wird die Milch gleich nach dem Melken verarbeitet. Nach der Dicklegung wird der Käse in Formen gefüllt und in Steinbecken aufbewahrt. Hier findet der Reifungsprozess statt.

Der Bitto ist ein Allrounder der Käsesorten. Er schmeckt auf Brot, eignet sich aber auch in der Küche für viele Aufgaben. Er verleiht Pastasaucen eine besondere Note, die Pizza kann mit ihm überbacken werden. Er ist immer lecker.

Siehe auch[Bearbeiten]