Zutat:Backtriebmittel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Backtriebmittel
Backtriebmittel
Rezepte, die diese Zutat verwenden

Backtriebmittel oder Lockerungsmittel sind Stoffe oder Stoffgemische, die unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und auch Hitze Gase (meist Kohlendioxid) bilden und dadurch die gewünschte Teiglockerung und Volumenzunahme bewirken.

Biologische Triebmittel[Bearbeiten]

Chemische Triebmittel[Bearbeiten]

Physikalische Triebmittel[Bearbeiten]

In der EU sind folgende Lebensmittelzusatzstoffe als Backtriebmittel zugelassen:

  • Ammoniumcarbonate (E 503)
  • Diphosphate (E 450)
  • Kaliumcarbonate (E 501)
  • Kaliumphosphat (E 340)
  • Kaliumtartrat (Weinstein) (E 336)
  • Kohlendioxid (E 290)
  • Magnesiumcarbonate (E 504)
  • Kaliumnatriumtartrat (Weinstein) (E 337)
  • Natriumcarbonate (E 500)
  • Natriumtartrat (Weinstein) (E 335 )
  • Polyphosphate (E 452)
  • Saures Natriumaluminiumphosphat (E 541)
  • Triphosphate (E 451)

Siehe auch[Bearbeiten]