Zutat:Apfelbeere

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfelbeere
Apfelbeere
100 g Apfelbeere enthalten:
Brennwert: 197 Kj / 47 kcal
Fett: 0,5 g
Kohlenhydrate: 9,6 g
Eiweiß: 1,4 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 5,3 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Die Apfelbeeren (Aronia) wachsen als Kernobst an sehr anspruchslosen Sträuchern, die auch im heimischen Garten ohne Pflege viele Früchte tragen.

Auf den Bildern ist die "Schwarze Apfelbeere" abgebildet. Die dunklen Früchte färben sehr stark und werden in der Industrie häufig als Lebensmittelfarbstoff eingesetzt. Die Apfelbeeren eigenen sich hervorragend für die Herstellung von Marmelade. Die säuerlich, herb schmeckenden Beeren, die roh verzehrt geschmacklich an unreife Blaubeeren erinnern, enthalten viel Vitamin C und sollen auch entzündungshemmend wirken. Weiterhin enthalten sie bis zu fünf mal mehr Anthocyane als blaue Trauben. Im osteuropäischen Raum zählt die Aronia auch zu den Heilpflanzen. Im Haushalt lassen sich die Früchte zu Kompott, Marmeladen, Gelees, Säften, Likören und zu kandierten Früchten verarbeiten. Ein kleiner Anteil Aronia gibt jeder Beerenmarmelade einen kräftigen, dunkelroten Farbton.

Siehe auch[Bearbeiten]