Zutat:Almkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almkäse
Almkäse
100 g: enthalten:
Brennwert: 1478 kj / 356 kcal
Fett: 28 g
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 26 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Alm- oder Alpkäse ist ein Bergkäse, also ein Schnitt- oder Hartkäse aus Kuhmilch.

Der Käse darf diesen Namen nur tragen, wenn mindestens 70 % der Milch aus dem Berggebiet stammt und die Milch in diesem Berggebiet verkäst wurde. Dabei kann es sich auch im industriell hergestellten Käse handeln.

Um seine Reife zu erhalten, muss der Almkäse recht lange lagern. Je länger er lagert, desto würziger wird er. Er bringt sehr viel Geschmack mit, und man isst ihn am besten mit frischem Roggenmischbrot oder Baguette. Bergkäse ist auch übliche Zutat auf einer Käseplatte, auf der er allerdings eine Besonderheit darstellt.

In der Küche wird der Almkäse zum Überbacken und in Aufläufen eingesetzt. Durch seine Würze bekommt das Gericht eine besondere Note.

Siehe auch[Bearbeiten]