Zucchini-Pastasauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zucchini-Pastasauce
Zucchini-Pastasauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zucchini sind sehr vielseitig in der Küche zu verwenden, ein wichtiger Grund für ihren Siegeszug auch in den mitteleuropäischen Küchen. Die Früchte schmecken gefüllt, geschmort, gebraten, eingelegt, roh als Salat, oder wie hier im Koch-Wiki, zur Zucchini-Pastasauce verarbeitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Spaghetti nach Packungsaufdruck garen.
  • Zwischenzeitlich die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Curry dazu geben und sehr kurz anschwitzen lassen.
  • Die Zucchini waschen und Spitze und Stielansätze abschneiden.
  • Die Zucchini und die Pilze in feine Scheiben schneiden, in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anschwitzen.
  • Mit der Sahne auffüllen und 3 bis 4 Min. garen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Zum Servieren die Sauce über die Nudeln geben.
  • Zum Abschluss den Käse über das Ganze reiben.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Blattsalat

Varianten[Bearbeiten]