Zubereitung:Was sind Cocktails?

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein Cocktail ist ein Getränk, das aus verschiedenen Getränken gemischt wird und dient nicht dazu, den Durst zu löschen, sondern soll ein Genuss sein.

In den letzten Jahren hat der Cocktail einen überraschenden Aufschwung genommen. Viele Gastgeber servieren auf ihren Partys auch Cocktails. Ständig werden in größeren Städten Cocktail-Bars eröffnet. Dabei gibt es die Cocktails schon viel länger.

Bestandteile[Bearbeiten]

Ein klassischer Cocktail hat drei Bestandteile: "Basis", "Modifier" und "Flavouring agent".

  • Basis: Die richtungsbestimmende Spirituose des Cocktails.
  • Modifier (Aromageber): Weine, Säfte, Wasser, Soda oder mit Wein versetzte Spirituosen verleihen einem Cocktail ein Aroma, eine Geschmacksrichtung. Der Modifier soll nicht den Cocktail dominieren.
  • Flavouring agent: Liköre, Sirups oder Bitters können die Funktion von Flavoring agents oder Flavoring parts sein. Sie werden nur spritzer- (dash) oder tropfenweise (drop) zugegeben, um den Geschmack abzurunden und/oder die Farbgebung zu beeinflussen.

Cocktail-Gruppen[Bearbeiten]

Cocktails lassen sich in verschiedene Gruppen unterteilen:

Literatur[Bearbeiten]