Zubereitung:Porz

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rezepte, die dieses Küchengerät verwenden
Viezporz

Eine Porz (auch Viezporz) ist ein Trinkgefäß aus Porzellan, woher auch der Name rührt.

Sie ist das klassische Trinkgefäß im moselländischen Raum für den Genuss von Viez und beinhaltet 0,4 l. Normalerweise hat eine Porz hat einen glatten Innenraum und eine Eichmarke. Verschiedene Hersteller bieten einen individuellen Aufdruck für Eigenwerbung oder Personifizierung an. Verschiedene Viezporz-Designs sind markenrechtlich geschützt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Erfinder der Viezporz ist namentlich nicht bekannt. Die älteste noch existierende Viezporz ist rund 140 Jahre alt, stammt aus dem Jahre 1876 und wurde von Villeroy & Boch in Wallerfangen gefertigt. Einige im Handel erhältliche Viezporzen gleichen den von der traditionsreichen Porzellanmarke Hutschenreuther (wurde im Jahr 2000 von Rosenthal übernommen) gefertigten Viezporzen aus dem Jahr 1918 bis auf den Millimeter.